AKTUELLES

Ensemble Esperanza für die International Classical Music Awards nominiert

20. November 2017

Die Liste der für die International Classical Music Awards (ICMA) 2018 nominierten Produktionen steht seit Kurzem fest. Unter den 357 Audio- und Videoproduktionen der mehr als 120 Musiklabels findet sich zu unserer grossen Freude auch unser Ensemble Esperanza mit seinem Debut-Album „Nordic Suites“. Um eine offizielle Nominierung zu erhalten, war die Empfehlung zweier Jury-Mitglieder erforderlich.

Nach dem letztjährigen Gewinn des „ICMA - Special Achievement Award“, dem „Preis für aussergewöhnliche Errungenschaften“, begeistert unser junger und internationaler Klangkörper weiterhin Fachwelt und Kritiker zugleich. Mitbewerber auf den Preis in der Kategorie „Symphonic Music“ sind u. a. das Gewandhausorchester Leipzig, A. Nelsons, die Staatskapelle Dresden, C. Thielemann, die Wiener Symphoniker, P. Jordan und das Budapest Festival Orchester, I. Fischer. Auf die Bekanntgabe der Endergebnisse und Gewinner am 18. Januar 2018 darf man also zu Recht gespannt sein!

Unserem Ensemble wünschen wir weiterhin Freude am musikalischen Wirken und natürlich viel Erfolg bei der finalen Preisvergabe der ICMA-Awards!