AKTUELLES

ENSEMBLE ESPERANZA gibt glanzvolle Darbietungen beim Festival Vaduz Classic 2017

31. August 2017

Die Premiere ist gelungen. Die erste Auflage von Vaduz Classic lockte nahezu 5'000 Besucherinnen und Besucher nach Vaduz. Und das ENSEMBLE ESPERANZA zeigte sich von seiner besten Seite.

Im harmonischen Zusammenspiel mit der als Überraschungsgast aufgetretenen Weltklasseviolinistin Anne-Sophie Mutter begeisterten unsere jungen Künstlerinnen und Künstler das Publikum beim Gala-Abend im ausverkauften Vaduzer Saal mit einer bewegend vorgetragenen „Air“ von Johann Sebastian Bach. Am darauffolgenden Tag stattfindenden Freiluftkonzert am Rathausplatz sorgte unser preisgekröntes Ensemble und Marc Bouchkov, einer der erfolgreichsten Geiger der jungen Generation, für ein stimmungsvoll-vergnügliches Musikerlebnis vor beschaulicher Kulisse. Unter Mitwirkung der Esperanza-Künstler kam es am Sonntag schliesslich zum imposanten Finale mit dem grossen Liechtenstein-Orchester.

So fiel dann auch das Fazit nach Ende des Festivals Vaduz Classic 2017 durchwegs positiv aus. Dieser Schwung soll unsere Tonartisten auch weiterhin beflügeln, wenn es nun gilt, den Fokus auf die anstehenden Aufnahmen für das zweite Album zu richten.