AKTUELLES

Ensemble Esperanza für die International Classical Music Awards 2019 nominiert
26. November 2018
Fortsetzung der erfolgreichen Kooperation mit ARS Produktion
19. Oktober 2018
ENSEMBLE ESPERANZA erhält OPUS KLASSIK bei der Preisverleihung in Berlin
15. Oktober 2018
Debüt in der Hamburger Elbphilharmonie
13. Oktober 2018
OPUS KLASSIK Preis für Nachwuchsförderung 2018 geht an das ENSEMBLE ESPERANZA!
17. September 2018
Ensemble Esperanza begeistert Publikum beim 2. Vaduz Classic Festival
30. August 2018
Talentierte junge Künstler für unser Ensemble gesucht!
09. Juli 2018
ENSEMBLE ESPERANZA bekommt wertvolle Verstärkung
05. März 2018
Zweite CD des ENSEMBLES ESPERANZA „Southern Tunes“
02. Februar 2018
Vorfreude auf die Konzerte im Rahmen des 8. Festival Next Generation in Bad Ragaz
05. Januar 2018
Ensemble Esperanza für die International Classical Music Awards nominiert
20. November 2017
Erneute Audition für unser Ensemble!
20. November 2017
Viel Enthusiasmus für neue Herausforderungen
27. Oktober 2017
Audition für das Ensemble Esperanza
26. September 2017
ENSEMBLE ESPERANZA gibt glanzvolle Darbietungen beim Festival Vaduz Classic 2017
31. August 2017
Einstimmung auf einen musikalischen Sommer der Extraklasse
19. Juni 2017
Chouchane Siranossian und das ENSEMBLE ESPERANZA in der Schweizer Fachzeitschrift „Musik und Theater“ gewürdigt
04. Mai 2017
„Ein junges Ensemble erobert Europa“
27. Februar 2017
Erste CD des Ensemble Esperanza "Nordic Suites"
03. Februar 2017
Ensemble Esperanza beim 7. FESTIVAL NEXT GENERATION
02. Februar 2017
"Special Achievement Award" für das Ensemble Esperanza
19. Januar 2017

"Special Achievement Award" für das Ensemble Esperanza

19. Januar 2017


Am 19. Januar 2017 gab die Jury des International Classic Music Award, kurz ICMA, bekannt, dass der Preis in der Kategorie "Special Achievement Award“, sprich den „Preis für aussergewöhnliche Errungenschaften“, in diesem Jahr an die junge Formation Ensemble Esperanza verliehen wird. Eine international renommierte 16-köpfige Jury der führenden Fachzeitschriften aus 14 verschiedenen Ländern verlieh dem erst im Winter 2015 gegründeten Ensemble diesen Preis. Am 1. April 2017 darf Ensemble Esperanza unter der Leitung ihrer Konzertmeisterin Chouchane Siranossian im grossen Saal des Gewandhauses in Leipzig den Preis entgegennehmen, und seine Leistung musikalisch unter Beweis stellen. Im gleichen Atemzug wurde von der Jury bekannt gegeben, dass die junge französische Konzertmeisterin Chouchane Siranossian ebenso einen ICMA-Preis für Ihre CD „L’ange et le diable“ in der Kategorie „Baroque instrumental“ erhält - Gratulation!