AKTUELLES

"Special Achievement Award" für das Ensemble Esperanza

19. Januar 2017


Am 19. Januar 2017 gab die Jury des International Classic Music Award, kurz ICMA, bekannt, dass der Preis in der Kategorie "Special Achievement Award“, sprich den „Preis für aussergewöhnliche Errungenschaften“, in diesem Jahr an die junge Formation Ensemble Esperanza verliehen wird. Eine international renommierte 16-köpfige Jury der führenden Fachzeitschriften aus 14 verschiedenen Ländern verlieh dem erst im Winter 2015 gegründeten Ensemble diesen Preis. Am 1. April 2017 darf Ensemble Esperanza unter der Leitung ihrer Konzertmeisterin Chouchane Siranossian im grossen Saal des Gewandhauses in Leipzig den Preis entgegennehmen, und seine Leistung musikalisch unter Beweis stellen. Im gleichen Atemzug wurde von der Jury bekannt gegeben, dass die junge französische Konzertmeisterin Chouchane Siranossian ebenso einen ICMA-Preis für Ihre CD „L’ange et le diable“ in der Kategorie „Baroque instrumental“ erhält - Gratulation!