HIGHLIGHTS

Auftritt mit Anne-Sophie Mutter

25. August 2017

Anlässlich des Galakonzerts beim Festival VADUZ CLASSIC wurde dem ENSEMBLE ESPERANZA die besondere Aufgabe zuteil, den bereits lang angekündigten Überraschungsgast musikalisch zu begleiten. Diese Geheimhaltung des Solisten galt neben dem Publikum im Vaduzer Saal, auch dem Cellisten und Mediziner, Prof. Dr. Jürg Kesselring, auf der Bühne. Zudem als Mitglied des Stiftungsrates der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein wurde an diesem Abend ehrenvoll in den Ruhestand entlassen. Mit der weltberühmten Violinistin Anne-Sophie Mutter bereitete man allen Anwesenden eine wahrhaftige Überraschung. Zusammen mit dem ENSEMBLE ESPERANZA interpretierte sie den einprägsamen und sinnlichen Meilenstein der klassischen Musik - das „Air“ aus der dritten Orchestersuite von Johann Sebastian Bach.